Vor- und Nachteile von Versandapotheken

Vorteile von Versandapotheken

Alle Vorteile einer Versandapotheke gegenüber einer stationären Apotheke im Überblick:

  • bis zu 60% Preisvorteil gegenüber der UVP
  • Gutscheine und weitere Rabatte und Aktionen
  • einfache Bestellung
  • schnelle Lieferung innerhalb weniger Tage
  • versandkostenfrei ab einem bestimmten Bestellwert oder oft für Neukunden
  • rezeptpflichtige und nicht rezeptpflichtige Produkte
  • diskrete Bestellung
  • kompetente Beratung per Telefon und E-Mail

Nutzen auch Sie diese Vorteile und bestellen Sie zukünftig bei einer Versandapotheke.

Medikamente online bestellen: Preisvorteil

Natürlich ist der Preisvorteil von Online-Apotheken für die meisten Kunden das ausschlaggebende Argument für die Bestellung bei einer Versandapotheke. Wer regelmäßig ein bestimmtes Medikament oder Arzneimittel benötigt ist bei Versandapotheken genau richtig. Auch die Grundausstattung für die Hausapotheke führt beim Kauf in einer Online-Apotheke zu Ersparnissen. Zusätzliche Gutscheine und Rabattaktionen senken die Kosten ebenfalls noch einmal. Die Bestellung ist natürlich rund um die Uhr möglich. Man muss sich also nicht an festgelegte Öffnungszeiten halten. Dies ist gerade für Berufstätige ein entscheidendes Plus.

Online-Apotheken mit einfachem Bestellvorgang

Der Bestellprozess bei einer Versandapotheke ist denkbar einfach und unterscheidet sich nicht vom sonstigen Internethandel wie bei amazon oder eBay. Man wählt die gewünschten Produkte und Arzneimittel aus und legt diese in den Warenkorb. Ist alles ausgewählt geht man zur Kasse, bestimmt Zahlungsart sowie Lieferadresse und schon ist die Bestellung abgeschlossen.

Apotheken-Bestellung schnell zugestellt

In der Regel erfolgt zu Zustellung der Waren innerhalb weniger Werktage. 2-3 Tage sind innerhalb Deutschlands das Maximum. Wer die Ware somit nicht sofort benötigt, kann sich den Weg zur stationären Apotheke sparen. Zudem kommt die Ware ab eines festgelegten Mindestbestellwerts kostenfrei. Für Neukunden ist oft die erste Bestellung unabhängig vom Bestellwert kostenfrei.

Zusätzlich sparen mit rezeptpflichtige Medikamenten

Was viele nicht wissen: Bei einer Versandapotheke können auch rezeptpflichtige Medikamente bestellt werden. Das Rezept kann per Post oder Fax an die Versandapotheke geschickt werden. Bei Rezepteinlösungen sind auch Bonuszahlungen oft keine Seltenheit.

Stärkung strukturschwacher Regionen durch Online-Apotheken

Da Versandapotheken in der Regel keinen Filialen sondern nur Lagerhallen besitzen ist die Produktauswahl an Medikamenten deutlich höher als bei der Apotheke um die Ecke. Es kommt daher äußerst selten vor, dass das gewünschte Produkt ausverkauft ist und bestellt werden muss. Zusätzlich unterstützen Versandapotheken den Zugang zu Medikamente in strukturschwachen Gebieten. Hier sind besonders ländliche Regionen hervorzuheben, in welchen sich der Betrieb einer stationäre Apotheke wirtschaftlich nicht rentieren würde.

Fehlende Beratung bei Versandapotheken noch ein Problem?

Als häufiges Argument gegen Versandapotheken wird die fehlende Beratung genannt. Aber hier haben die Anbieter längt aufgerüstet. Besonders umfangreiche Produktbeschreibungen informieren den Kunden ausführlich vor der Bestellung über das Produkt. Wer weitere Fragen hat kann sich per E-Mail oder Telefon kompetent beraten lassen.

Die Bestellung bei einer Versandapotheke ist somit immer dann sinnvoll, wenn das benötigte Medikament nicht sofort benötigt wird und es auf 1-2 Tage nicht zwingend ankommt.